1x1

 

Es gibt beim 1x1 leichtere und schwerere Reihen. Die 1er, 2er, 4er, 5er, 9er und 10er Reihe sind relativ einfach.

 

1X1 der 1---> trivial

1x1 der 2---> verdoppeln, auch trivial

1x1 der 4--> doppelt verdoppeln

1x 1 der 5---> erst mal 10, dann halbieren

1x1 der 9---> erst mal 10, dann einmal Zahl abziehen

1x1 der 10---> trivial

 

Bleiben nur das 1x1 der 3,6,7 und 8, das du lernen musst. Und da auch nur die Multiplikationen mit 3,6,7 oder 8. Alle anderen sind ja schon trivial. Sind also nur 16 Aufgaben, die du wirklich auswendig können musst.

 

Die schwierigste dürfte hier die 7er Reihe sein. Die Lösungen - sprich die Zahlen - werden in Bilder und Emotionen verwandelt und dann mit Hilfe einer Loci-Liste (z.B. der Körperliste) verknüpft.

 

Am Einfachsten ist es, wenn man die 100er-Liste (aus meiner „Einfach-Unvergesslich-Box“, Link siehe unten) schon kann. Das heißt, dass man jedem Zahlenpaar ein Bild von 00 - 99 zuordnen kann. Diesen Prozess erkläre ich ganz genau in meiner Lern-Box, die von mir persönlich besprochen ist. Die Lösungen der 7er Reihe heißen 7, 14, 21, 28, 35, 42, 49, 56, 63 und 70. Die dafür gefundenen Assoziationen lege ich dann auf der Körperliste ab.

 

Wenn du die Einhornliste (die Zahlenassoziationen von 1-20) kennst, dann steht der Zwerg für die Zahl Nr. 7. Den Zwerg verknüpfe ich somit mit dem ersten Briefkasten auf der Körperliste den Zehen wg. 1x7=7.

 

2x7=14. Der zweite Briefkasten auf der Körperliste sind die Knie. Die 14 in der Einhornliste ist der Blumenstrauß. Somit wächst ein Blumenstrauß aus meinem Knie.

 

Das Gleiche machst du nun mit den weiteren Lösungen. Die restlichen Körperteile von Oberschenkel bis Haare sind dann der dementsprechende Briefkasten.

 

Ich hoffe, ich konnte dir einen Gedankenanstoß geben. Wenn du weiterführende Infos benötigst, dann kann ich dir meine „Einfach-Unvergesslich-Profi-Box“ wärmstens ans Herz legen.

Zurück zur Übersicht