Mind-Maps

 

Häufig bleibt durch die bildhafte Umgestaltung der Information das meiste Wissen im Kopf automatisch hängen. Aus diesem Grund empfehle ich dir, mit Mindmaps zu arbeiten, da du so die Information bildhaft aufarbeitest und verankerst. Die Schlüsselwörter und Wissensäste speicherst du dir mit Hilfe deiner mentalen Briefkästen in deinem Gedächtnis ab. Die perfekte Kombination ist somit Mind-Maps und Gedächtnistechnik. So mache ich es immer.

Zurück zur Übersicht