Keynote Speaker – darum geht es 

 

Jedes Jahr finden in Deutschland zahlreiche Fachmessen, Workshops und Seminare statt. Der Erfolg dieser geschäftlichen Events ist dabei vor allem von der Aufmerksamkeit und Begeisterung der Gäste abhängig. Schließlich entnehmen Führungskräfte und Entscheider einem Vortrag nur selten wertvolle Informationen, wenn sie sich dem behandelten Thema vollständig verschließen oder den Ausführungen der Redner nicht folgen können. Aus diesem Grund legen immer mehr Veranstalter viel Wert auf die Wahl eines geeigneten Keynote Speakers.

 

Diese Person nimmt auf jedem größeren Event eine Schlüsselposition ein, da sie die Teilnehmer auf die nachfolgenden Inhalte einstimmt sowie für eine fruchtbare Grundatmosphäre sorgt. Dieses Ziel erreicht ein Keynote Speaker aber nur, wenn er einige zentrale Voraussetzungen erfüllt und die erforderlichen Fähigkeiten für seine wichtigen Aufgaben mitbringt. Deshalb erfahren Sie in diesem Artikel, was ein Keynote Speaker ist, welche Kriterien er erfüllen muss, welche Funktion er auf einer Veranstaltung übernimmt und in welchen Bereichen er vorrangig tätig ist.

 

Was ist ein Keynote Speaker?

Die Bezeichnung Keynote-Speaker stammt ursprünglich aus dem englischsprachigen Raum und beschreibt einen erfahrenen Redner, der dem Publikum eine sogenannte Keynote vortragen kann. Dabei handelt es sich vordergründig um einen essentiellen Grundgedanken oder Grundsatz, der für das Verständnis eines übergeordneten Themas von entscheidender Bedeutung ist. Aus diesem Grund beschreibt die Keynote Speech in der Praxis einen herausragend präsentierten Vortrag, der die Teilnehmer von den zentralen Themen der Veranstaltung begeistert und somit ihre Aufmerksamkeit und Motivation lange auf einem hohen Niveau halten kann.

 

In der Regel werden für diesen Zweck entweder prominente Persönlichkeiten oder professionelle Business Speaker gebucht. Darüber hinaus versuchen Veranstalter häufig, aus dem unteren Management von preiswerten Angeboten zu profitieren. Unerfahrene Redner können jedoch nur selten die schwierigen Aufgaben eines erfahrenen Keynote Speakers zufriedenstellend erfüllen. Daher sollten Sie im Marketing keine Kompromisse eingehen und einen Experten für Ihr Unternehmen engagieren.

 

Woher stammt die Bezeichnung des Keynote Speakers?

Die Bedeutung des Keynote Speakers für die Motivation und Begeisterung im Publikum sowie den Erfolg der gesamten Veranstaltung sollte nicht unterschätzt werden. Viele Besucher nehmen sogar eine Reise von mehreren Stunden auf sich, um einen professionellen Vortrag erleben zu dürfen. Der Begriff Keynote wird dabei von dem gleichnamigen Konzept aus dem A-capella-Gesang abgeleitet. Jeder erfahrene Chor singt vor dem gemeinsamen Auftritt einen einzelnen Ton, auf den sich die Musiker im Vorfeld geeinigt haben. Dieser Laut soll die Künstler auf den gemeinsamen Auftritt vorbereiten. Der Keynote Redner übernimmt eine ähnliche Aufgabe, da er das Publikum der Veranstaltung auf das Thema des Events einstimmen soll.

Nur wenige Business Event Manager wissen, welchen Einfluss diese Darbietung auf die Motivation der Teilnehmer hat. Viele Entscheidungsträger holen sich die Angebote zahlreicher Keynote-Speaker unverbindlich ein, um sich anschließend für den günstigsten Dienstleister zu entscheiden. Zu diesem fatalen Fehler kommt es, weil der Begriff Keynote-Speaker häufig von unerfahrenen Amateuren genutzt wird. Nahezu jeder angehende Redner bietet seine Leistungen unter diesem Titel an und hofft auf zusätzliche Buchungen. Tatsächlich sind Keynotes jedoch vor allem mit einem Plenarvortrag vergleichbar. Sie nehmen die wichtigsten Themen einer Messe vorweg und stimmen somit das Publikum auf die lange Veranstaltung ein.

 

Was unterscheidet den Keynote Speaker von einem gewöhnlichen Redner?

Im Gegensatz zu einem gewöhnlichen Redner versucht der Keynote Speaker nicht, neues Wissen zu vermitteln oder ein komplexes Thema für die Teilnehmer aufzuarbeiten. Stattdessen begeistert er das Publikum mit seinem Vortrag und stimmt es somit auf die folgenden Workshops, Seminare und Themen ein. Viele Unternehmen buchen für die Eröffnungsrede ihrer Betriebsfeste einen erfolgreichen Vertreter aus Wirtschaft, Politik oder Wissenschaft. Dabei muss das Management oftmals mit hohen Kosten rechnen, da fachkundige Speaker ihr Wissen nur selten preiswert zur Verfügung stellen.

 

In der Regel erzielen die buchenden Unternehmen mit dem Vortrag jedoch nicht die gewünschten Ergebnisse. Statt eines inspirierenden Plenarredners erleben die Mitarbeiter und Gäste einen trockenen Fachvortrag, von dem lediglich wenige Spezialisten aus der Marketing Abteilung profitieren. Anschließend ist die Motivation der Teilnehmer so stark eingebrochen, dass sie vom Event Management lediglich mit kostenfreien Getränken oder Speisen begeistert werden können.

 

Ein Keynote Redner spricht hingegen häufig über stark aufgearbeitete Themen. Er verzichtet auf eine lange Einleitung und lässt den Zuschauer unmittelbar die wichtigsten Aspekte der Veranstaltung hautnah erleben. Anstelle von trockenen Formeln, Zahlen und Fakten begeistert er die Gäste mit spannenden Geschichten, unterhaltsamen Anekdoten und anschaulichen Präsentationen. Auf diese Weise setzt er neue Impulse und durchbricht alte Gedankenmuster, um die Motivation für Veränderung im Business oder Management zu steigern. Deshalb muss er natürlich ebenfalls über fachkundiges Wissen verfügen und kann nicht nur eine lustige Show vortragen.

 

Was sind die Voraussetzungen für einen Keynote Speaker?

Seit einigen Jahren nimmt nahezu jeder Berater, Trainer und Coach vermeintliche Keynote Vorträge in sein Portfolio auf. Veranstalter sollten daher sehr vorsichtig vorgehen, wenn sie einen preiswerten Speaker für ihr nächstes Event buchen wollen. Viele Vortragsredner blicken auf ein erfolgreiches Berufsleben zurück und können beeindruckende Erfolge vorweisen. Sie argumentieren mit tiefgreifendem Wissen und langjähriger Erfahrung im Marketing, Top Management oder Business Coaching. Dabei besteht ihre Motivation für den Vortrag jedoch tatsächlich darin, innerhalb kurzer Zeit mit einem standardisierten und uninspirierten Workshop gutes Geld zu verdienen. Darüber hinaus geraten viele Unternehmen an Trainer und Berater, die den Vortrag lediglich als Marketinginstrument betrachten und mit Neukunden unverbindlich in Kontakt kommen wollen.

 

Wenn Sie jedoch von dem Vortrag eines erfahrenen Keynote Speakers profitieren wollen, müssen die Kandidaten einige zentrale Voraussetzungen erfüllen. Der Erfolg einer Keynote Rede ist direkt von der Interaktion des Speakers mit dem Publikum abhängig. Er muss sowohl ein charismatisches Auftreten besitzen als auch über das nötige Wissen in seinem Fachbereich verfügen. Darüber hinaus ist es wichtig, dass der Vortragsredner auch lange Vorträge ohne spürbaren Leistungseinbruch durchführen kann. Weiterhin wird die Veranstaltung nur dann zu einem Erfolg, wenn der Redner die Teilnehmer von den zentralen Themen begeistert und ihr Interesse für die folgenden Workshops, Seminare und Gespräche weckt.

 

Schließlich ist für die Tätigkeit als Keynote Speaker vor allem eine gewisse Öffentlichkeitswirksamkeit erforderlich. Der Vortragsredner kann viele seiner Aufgaben erst dann wahrnehmen, wenn er eine überregionale Bekanntheit besitzt. Auf diese Weise kann das Event Management den Vortrag auch für das Marketing der Veranstaltung nutzen und die Teilnehmeranzahl deutlich steigern.

 

Welche Aufgaben hat ein Keynote Speaker?

Viele erfahrene Experten aus dem Marketing oder Business Coaching bezeichnen sich selbst als Keynote Redner. Tatsächlich reichen Wissen und langjährige Erfahrung jedoch nicht aus, um das Publikum von einem bestimmten Thema zu begeistern. Nur wenige Gäste wollen auf einem lang ersehnten Sommerfest lange Fachvorträge über ein trockenes Thema erleben. Stattdessen wünschen sich viele Teilnehmer einen faszinierenden Referenten, der über relevante Themen spricht und ihnen ein unvergessliches Erlebnis bietet. Grundsätzlich werden Plenarredner aus drei unterschiedlichen Gründen in ein Unternehmen oder auf eine Messe eingeladen.

 

In der Regel sollen sie den Gästen einen schönen Abend bereiten. Dieser Aufgabe sind sie jedoch nur dann gewachsen, wenn sie selbst über eine gewisse Werbewirksamkeit verfügen. Ihr Vortrag muss den Zuschauern lange im Gedächtnis bleiben und im Idealfall über mehrere Monate positive Assoziationen mit dem Veranstalter hervorrufen. Diese Motivation liegt insbesondere auf Firmenjubiläen oder Betriebsfesten vor. Deshalb sollte der Speaker bereits vor dem Auftritt zumindest über einen kleinen Promi-Status verfügen. Zudem eignen sich auch Dienstleister, die mit einer berühmten Person direkt verwandt sind. Deshalb sind die Kinder, Geschwister und Eltern von bekannten Politikern, Sportlern und Schauspielern häufig auf den Sommerfesten größerer Betriebe anzutreffen. Ohne diesen Status lohnt sich ein gebuchter Vortrag nur, wenn der Anbieter die Gäste mit einer humorvollen Darbietung zum Lachen bringt.

 

Die zweite Kernaufgabe eines Keynote Speakers besteht darin, die Zuschauer zum Umdenken oder einem anderen gewünschten Verhalten zu motivieren. Entsprechend muss der Vortrag so unverbindlich gestaltet werden, dass er bei den Zuschauern auf offene Ohren stößt. Dabei ist es wichtig, dass der Speaker eine ausgewogene Balance zwischen anerkannten Ansichten und neuen Impulsen vertritt. Kaum ein Besucher will einen nörgelnden Querulanten erleben, der sämtliche in der Praxis etablierten Methoden und Verhaltensweisen als gravierende Fehler betrachtet. Stattdessen sollte der Vortragsredner darauf hinweisen, dass bereits akzeptierte Weisheiten aus einem Thema auch in einem anderen Bereich angewendet werden können. Auf diese Weise erreicht er, dass sich die Gäste gegenüber den Vorschlägen nicht verschließen. Alternativ eignen sich auch renommierte Experten eines Fachgebiets, deren Meinung ohnehin von keinem Teilnehmer angezweifelt wird.

 

Schließlich werden Speaker oftmals auch als sogenannte Zugpferde für eine Veranstaltung eingesetzt. In diesem Fall ist der Erfolg des Events direkt von der Werbewirksamkeit des Speakers abhängig. Der Veranstalter versucht, von der großen Bekanntheit einer Person zu profitieren und auf diese Weise mehr Gäste in sein Unternehmen zu locken. Entsprechend wird der Vortrag des Redners direkt für das Marketing der Veranstaltung genutzt. Daher eignen sich für diesen Zweck ausschließlich Dienstleister, die ein besonders hohes Ansehen im erwarteten Publikum genießen. Das Thema der Ansprache ist dabei grundsätzlich irrelevant. Deshalb wird der Vortrag oftmals auch als Grußwort oder Begrüßung bezeichnet.

 

In welchen Bereichen ist ein Keynote Speaker tätig?

Nur wenige Vortragsredner erfüllen die hohen Anforderungen, um ihre Aufgaben als Keynote Speaker tatsächlich erfüllen zu können. Aus diesem Grund sind erfahrene Experten, die sogar in einem bestimmten Thema über fundiertes Fachwissen verfügen, im Event Management sehr gefragt. Wenn sie für eine Veranstaltung unverbindlich angefragt werden, erhalten nur wenige Unternehmen eine positive Antwort. Stattdessen müssen viele Betriebe den Keynote Speakern attraktive Angebote unterbreiten, um sie für sich zu gewinnen.

 

Diesen Expertenstatus erreichen professionelle Speaker jedoch nicht aufgrund ihrer fachlichen Kompetenz, einer freundlichen Persönlichkeit oder eines begnadeten Redetalents. Nahezu alle Faktoren, die für ein gutes Fachreferat zwingend erforderlich sind, haben keinen Einfluss auf den Erfolg eines Keynote Speakers. Stattdessen müssen sich die angehenden Redner mehrere Jahre mit dem Aufbau ihrer Biografie beschäftigen. Dies geschieht in der Regel durch die Publikation von Büchern oder anderen Tätigkeiten mit einer hohen Werbewirksamkeit.

 

Entgegen der landläufigen Meinung sind die nahezu alle erfolgreichen Keynote Speaker nicht im Consulting oder der Unternehmensberatung tätig. Experten aus diesen Bereichen scheitern häufig trotz ihres Wissens in vielen Themen an ihrer mangelnden Bekanntheit. Stattdessen werden vor allem Fernsehstars, Top-Politiker und Unternehmer als Speaker für eine lokale oder überregionale Veranstaltung gebucht. Darüber hinaus sind viele Vortragsredner in öffentlichkeitswirksamen Berufen aktiv. Seit einigen Jahren erfreuen sich insbesondere Blogger und andere Online-Stars einer steigenden Beliebtheit auf dem Markt. Entscheidend ist dabei lediglich, dass der Speaker mit positiven Eigenschaften assoziiert wird und in der jeweiligen Zielgruppe eine hohe Bekanntheit genießt. Schließlich engagieren sich zahlreiche Plenarredner ehrenamtlich in gesellschaftlichen Vereinen oder Verbänden. Dadurch bauen sie einen starken lokalen Ruf auf, von dem der Veranstalter massiv profitieren kann. Daher spielt für viele Event Manager das Thema des gebuchten Vortrags lediglich eine untergeordnete Rolle.

 

Mehr Erfolg als professioneller Keynote Speaker

Eine Rede zu halten ist nicht immer einfach. Von besonderer Bedeutung ist hier der Keynote Speaker, der über das Kernthema einer Veranstaltung referiert. Wir helfen Ihnen dabei, diese Aufgabe professionell zu meistern und einen Event damit zum Erfolg zu bringen.

 

Keynote Speaker - werden Sie zum Rede-Profi

Der Keynote Speaker trägt bei Veranstaltungen eine besondere Rolle. Denn er referiert nicht einfach über irgendein Thema. Er stellt seinen Gästen das Kernthema vor, das die verschiedenen Veranstaltungen eines Events umfasst. Neben der Funktion des Speakers, die Gäste willkommen zu heißen und auf das Event einzustimmen, muss er ihnen auch einen umfassenden Überblick über die Veranstaltungen geben. Als erster und wichtigster Redner eines Events gehört man zur Speakers Excellence. Dementsprechend hoch ist der Druck, den viele Redner auf sich lasten fühlen. Dabei muss das nicht sein. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich nicht nur gut auf Ihren Vortrag vorbereiten, sondern auch, wie Sie Stolperfallen vermeiden.

Keinem Referenten kommt so viel Aufmerksamkeit zu wie dem Speaker. Er spricht nicht nur vor allen Gästen, die sich im weiteren Verlauf der Veranstaltung möglicherweise in verschiedene Gruppen aufteilen. Als erster Redner kommt der Keynote Speaker auch noch in den Genuss, dass alle Gäste noch wach und aufmerksam genug sind, um dem Vortrag genau zu folgen. Fehler fallen hier nicht nur als Erstes auf, sondern hinterlassen auch einen schlechteren Eindruck bei den Zuhörern. Darum ist es wichtig, die Rede genau zu planen und Fehler von vornherein auszuschließen. In unseren Workshops und Seminaren helfen wir Ihnen dabei, Ihre Rede genau auf das Publikum auszurichten. Gemeinsam strukturieren wir den Ablauf Ihres Vortrags so, dass bis zum Ende eine Spannung entsteht, die die Aufmerksamkeit der Zuhörer bis zum Ende fesselt. Darüber hinaus erhalten Sie tiefe Einblicke in die Rhetorik und lernen, wie Sie andere Menschen mit Ihren Worten überzeugen.

Damit Sie Ihren Vortrag flüssig halten können, ist es gerade als Keynote Speaker wichtig, sich möglichst gar nicht auf Notizen zu verlassen. Darum zeigen wir Ihnen, wie Sie mit einfachen Tricks die wichtigsten Eckpunkte Ihrer Rede im Kopf behalten.

Trainieren Sie Ihr Gedächtnis

Markus Hofmann - Card

Webinar Gedächtnistraining
(kostenfreies Webinar)

Die Geheimnisse der Gedächtnisweltmeister. Das volle Potenzial Ihres Gehirns nutzen. Neues Wissen mit vorhandenem Wissen effizient verknüpfen. Bringen Sie ihr Gehirn bequem von zuhause aus auf Trab!

mehr erfahren
Markus Hofmann - Card

Meine Merktechniken

Hier erfahren Sie die Techniken der Gedächtnis-Weltmeister und wie Sie sich ALLES besser merken können! Sei es Namen und Gesichter, Zahlen, Daten, Fakten oder Fach- und Allgemeinwissen.

mehr erfahren
Markus Hofmann - Card

Denksportaufgaben

Hier geht’s zur Sammlung der besten Denksportaufgaben, bei denen Sie um die Ecke denken dürfen. Tüfteln Sie selbst, denken Sie nach und stellen Sie diese Rätsel Ihren Freunden vor. Abendfüllende Gespräche garantiert.

Jetzt (um)denken!
Zurück zur Übersicht