Unser Gehirn braucht Training!

Unser Gehirn braucht Training!

 

„So wie einen Muskel müssen wir auch das Gehirn trainieren, wenn wir unsere geistige Leistungsfähigkeit erhalten und verbessern wollen.“ Dies ist mittlerweile allgemein bekannt und zahlreiche Möglichkeiten führen zum Ziel. Ich habe hierzu ein paar sehr interessante Aspekte und Übungen zum Thema Gehirnjogging zusammengetragen, die jeder von uns unmittelbar im Alltag anwenden kann.

Aerobic fürs Gehirn Gehirn Gehirnjogging Gehirntraining Neurobics Training

„So wie einen Muskel müssen wir auch das Gehirn trainieren, wenn wir unsere geistige Leistungsfähigkeit erhalten und verbessern wollen.“

Dies ist mittlerweile allgemein bekannt und zahlreiche Möglichkeiten führen zum Ziel. Ich habe hierzu ein paar sehr interessante Aspekte und Übungen zum Thema Training fürs Gehirn zusammengetragen, die jeder von uns unmittelbar im Alltag anwenden kann.

 

Gehirnjogging

Wer das Stichwort Gehirnjogging bei Google eingibt, bekommt postwendend rund 5.000.000 Ergebnisse. Wir sind bei einem modernen Schlagwort gelandet, und bei einer ganzen Industrie, die daran verdient. Bestimmt hast du schon von Dr. Ryuta Kawashima gehört. Er ist Professor an der Tohuku Universität in Japan und hat für Nintendo „Brainage“ entwickelt, ein Spiel fürs Gehirntraining. Bisher wurden alleine davon weit mehr als zehn Millionen Exemplare verkauft.

Ist es aber wirklich so, dass ein Computerspiel, ein Sudoku oder ein Kreuzworträtsel unser Gehirn auf die Sprünge bringt? Das hängt vom Potential ab. Grob gesprochen: Alles was anders ist als das, was du bisher gemacht hast, also alles, was dich aus der Routine herausführt, deinem Gehirn neue Reize setzt und es zu neuen Denkmustern zwingt, ist Gehirnjogging. Wenn du täglich deine Tageszeitung liest, ist das kein Gehirnjogging. Wenn du täglich deine gewohnte Arbeit erledigst, und sei diese auf einem noch so hohen intellektuellen Niveau, dann ist das kein Gehirnjogging.

 

Verändere etwas!

Halte den Text, den du lesen möchten, verkehrt herum. Lerne ein Instrument. „Durch Musik wird sowohl die rechte als auch die linke Gehirnhälfte aktiviert. Die rechte durch die Melodie, die linke durch den Takt“, sagt der Psychologe Ernst Pöppel. Eine andere Methode dein Gehirn durch Musik positiv zu stimulieren: Wirf deine Lieblings- CD ein, und dirigiere das Orchester! Musik trainiert unsere beiden Gehirnhälften! Trainiere dein Gedächtnis mit bildhaftem Denken. Verwandle Namen spontan in Bilder und kreative Assoziationen. Eigne dir eine Fremdsprache an. Lerne ein Gedicht auswendig. Nehme die Mathematikbücher deiner Kinder oder Enkelkinder, beginne mit einfachen Aufgaben.

Du siehst schon, es gibt viele verschiedene Möglichkeiten Training für dein Gehirn zu betreiben.

Gehirnjogging - Training für das Gehirn

Training für das Gehirn

Der Neurobiologe Lorenz Katz prägte für seine Erkenntnisse den Begriff Neurobics – Aerobic fürs Gehirn. Und damit ist gemeint: weg von Routinedenken, weg von Routinehandlungen. So kann man auch mit zunehmendem Alter das geistige Niveau halten. Putze dir als Rechtshänder einmal die Zähne mit der linken Hand. Nehme einen neuen Weg zur Arbeit. Vielleicht könnte man auch familiäre Strukturen insofern durcheinander wirbeln, dass man z.B. die gewohnte Sitzordnung bei Tisch umändert. Der Hausherr, der sich plötzlich auf einem anderen Platz wiederfindet – das kann nicht nur strukturell im Gehirn für Veränderungen sorgen.

Auch wenn du keine neue Sprache mehr lernst – allein das Anwenden und Umschalten zwischen zwei verschiedenen Sprachen kann Demenzprozesse im Alter um etliche Jährchen verzögern. Das bewies eine Forschungsstudie an der Universität von Toronto.

Also nicht das x-te Kreuzworträtsel lösen und den fränkischen Hausflur mit drei Buchstaben hinschreiben, sondern Denksport machen, der dich wirklich fordert. Oder nimm dir all deine Lieblingsbücher, und lerne deren Anfangssätze auswendig. Die Magie des Anfangs. Die Magie der Neurogenese, der Neuproduktion von Nervenzellen, die du damit in deinem Gehirn in Gang setzt. Wichtig ist: Gehirntraining ist immer Individualtraining. Nur was uns fordert und neu ist, macht uns stark.

Markus Hofmann Blog Unser Gehirn braucht Training!

KOSTENLOSES WEBINAR

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Routine - Ja und nein?!So bist du im Alltag weniger vergesslich