Skip to content

Braintalk am 20.02.24 um 20 Uhr

Dr. phil. Milena Raspotnig

Markus Hofmann trifft die Diplom-Psychologin und Paar-Therapeutin

Braintalk 2024 Milena Raspontig

Konstruktive Kommunikation in Partnerschaften – So werden Unterschiede zu mächtigen Stärken

In diesem Braintalk geht es um:

  • Die Bedeutung von Geschlechterunterschieden in Beziehungen.
  • Die Nutzung dieser Unterschiede, um eine liebevolle und kraftvolle Beziehung zu gestalten.
  • Wie das Verständnis der Kräfte und Instinkte von Mann und Frau Konflikte in Partnerschaften lösen kann.
  • humorvolle Stolperfallen in Paarbeziehungen und wie sie dir helfen können.

Komm in diesen Braintalk, um ein tieferes Verständnis für die wertvollen Unterschiede zwischen den Geschlechtern zu entwickeln und herauszufinden, wie du in deiner Partnerschaft mehr Verständnis und Empathie schaffen kannst. Lass uns gemeinsam den Weg zu einer authentischen, erfüllten und harmonischen Beziehung erkunden.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Jetzt hier kostenlos anmelden

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung der Webinar-Teilnahme verwendet und ich weitere Informationen per e-Mail erhalten werde. Lies dazu hier unsere Datenschutzerklärung.

Wer ist …

Dr. phil. Milena Raspotnig

Milena Raspontik im Braintalk mit Markus Hofmann

Milena studierte Psychologie an der Georgetown University in Washington, D.C., der LMU München und der KU Eichstätt, wo sie anschließend promovierte und lehrte.

Seit 1996 arbeitet sie in eigener Praxis in München als Diplom-Psychologin, Heilpraktikerin, Therapeutin und Life-Coach.

Ihre Schwerpunkte sind Psychotherapie, klassische Homöopathie, anthroposophische Medizin, Kinder- und Frauenheilkunde sowie spirituelle-energetische Heilweisen.

Neben der Praxistätigkeit bietet sie in ihrer Akademie vielseitige Seminare und berufliche Fortbildungen an, um auf allen Ebenen in die eigene zentrierte, gesunde, resiliente Kraft zu kommen.

Auf Grund ihrer tschechischen Wurzeln ist sie schon immer mit altem traditionellen Brauchtum verbunden. Dieses Wissen hat sie über die Jahre vertieft ausgebildet durch jahrelange intensive Ausbildungen bei verschiedenen indigenen Schamanen aus der ganzen Welt, für die sie auch übersetzt hat. Sie war über viele Jahre hinweg die persönliche Assistentin einer Schamanin und wurde nach langjähriger Meisterausbildung in eine Maya-Curandera-Linie sowie in weitere mächtige weibliche Heilerinnen-Linien aufgenommen.

Dieses traditionelle energetische Wissen kombiniert sie nun seit Jahren erfolgreich mit modernen wissenschaftlichen Methoden in ihrer lehrenden, psychotherapeutischen und naturheilkundlichen Arbeit in ihrer „Praxis und Akademie am Mariannenplatz“.