Spinnen und Mücken

In einer finsteren Höhle war ein märchenhafter Schatz verborgen, der von einem bösen Zauberer gehütet wurde. Er verwandelte jeden, der sich dieser Höhle näherte, in ein Insekt, in eine Spinne oder in sonstiges Getier.

Eines Tages kam ein fahrender Geselle zufällig vorbei und erschrak zu Tode, als er plötzlich den gefürchteten Zauberer vor sich sah.

Dieser sah den Gesellen finster an und sagte: “Ich werde dich verzaubern, aber da ich guter Laune bin, kannst du dir auswählen, ob ich dich in eine Mücke oder in eine Spinne verwandeln werde.
Sprich eine Behauptung aus: ist sie richtig, so werde ich dich in eine Mücke verwandeln, ist sie falsch, so wirst du als Spinne leben.”

Der fahrende Geselle dachte eine Weile nach, und es gelang ihm, eine Behauptung aufzustellen, wonach er weder in eine Mücke noch in eine Spinne verwandelt werden konnte.

Ergebnis einblenden

Antwort

Die Aussage lautet: “Du wirst mich in eine Spinne verwandeln.”

Wenn die Aussage wahr ist, muß der Zauberer ihn in eine Mücke verwandeln, was aber nicht geht, weil er ihn ja (nach der richtigen aussage)in eine Spinne verwandeln soll. Widerspruch!
Wenn die Aussage falsch ist, muß der Zauberer ihn in eine Spinne verwandeln, dann ist aber die getätigte Aussage wahr! Widerspruch!

Folglich kann er nicht verwandelt werden.

KOSTENLOSES WEBINAR

KOSTENLOSER NEWSLETTER