Gehirnförderung nebenbei in nur 10 Minuten!

Gehirnförderung nebenbei in nur 10 Minuten!

Geistige Flexibilität ist heutzutage eine der wichtigsten Schlüsselfaktoren in unserer Gesellschaft. Jeder wünscht sich, auch im hohen Alter ein kompetenter Ansprechpartner zu bleiben. Um dies zu erreichen, muss unser Gehirn immer wieder neu aktiviert und inspiriert werden. Das Gehirn und unser Gedächtnis sind wie ein Muskel. Wenn du es nicht trainierst und förderst, werden immer mehr Verbindungen zwischen den Gehirnzellen abgebaut. Gedächtnistraining hilft dem „guten alten“ Gehirn in der schnelllebigen Zeit mitzuhalten. Bereits zehn Minuten Training am Tag erhält eine hohe Leistungsfähigkeit. Alle Gehirn-Funktionen werden gleichermaßen gefordert.

Alltag Fit Fitness Fitness-Vorschläge Geistig geistige Flexibilität

Geistige Flexibilität ist heutzutage eine der wichtigsten Schlüsselfaktoren in unserer Gesellschaft. Jeder wünscht sich, auch im hohen Alter ein kompetenter Ansprechpartner zu bleiben. Um dies zu erreichen, muss unser Gehirn immer wieder neu aktiviert und inspiriert werden. Das Gehirn und unser Gedächtnis sind wie ein Muskel. Wenn du es nicht trainierst und förderst, werden immer mehr Verbindungen zwischen den Gehirnzellen abgebaut. Hirnleistungstraining hilft dem „guten alten“ Gehirn in der schnelllebigen Zeit mitzuhalten. Bereits zehn Minuten Training am Tag erhält eine hohe Leistungsfähigkeit. Alle Gehirn-Funktionen werden gleichermaßen gefordert.

Gehirnförderung - 10 Minuten am Tag reichen

Hier sind ein paar Fitness-Vorschläge für Ihre geistige Flexibilität im Alltag:

  1. Gehe häufig barfuß. Die Sinneszellen in den Fußsohlen schicken Reize ins Gehirn, die es anregen.
  2. Sport treiben, denn mit jeder Muskeltätigkeit wird die Durchblutung verbessert und das Gehirn aktiviert.
  3. Bereits die Hände 30 Sekunden lang locker ausschütteln regt die Außenregionen an, die für Bewegung zuständig sind.
  4. Gedichte auswendig lernen ist ein sehr gutes Gedächtnistraining.
  5. Lange Wörter rückwärts buchstabieren zwingt das Gehirn, besonders viel zu arbeiten und fördert dadurch seine Durchblutung.
  6. Rechne im Kopf. Aufgaben wie 14 x 6 – 13 bringt dein Gehirn gut auf Trab.
  7. Gehe in der Sonne spazieren, zehn Minuten genügen bereits. Dabei werden Botenstoffe ausgeschüttet, die den Schlaf- und Wachrhythmus sowie das Altern steuern.
  8. Nimm Gerüche bewusster wahr. Halte beispielsweise deine Kaffeetasse auf Armlänge entfernt und bewege sie dann langsam in Richtung Nase, bis du den Duft intensiv genießen kannst.
  9. Auch bewusstes Schmecken fördert das Gehirn. Versuche etwa, ein paar Salzkörnchen in ein Glas Wasser zu geben und dann herauszuschmecken.
  10. Wünsche dir etwas. Wer ein konkretes Ziel und Wünsche hat, lebt länger. Vermutlich, weil Körper, Geist und Seele zusammen auf ein Ziel hinarbeiten.

Wie du siehst, ist es ganz einfach auch ohne einen professionellen Gedächtnistrainer ein paar simple Übungen in den Alltag zu integrieren. Also werde aktiv und fördere deine geistige Flexibilität!

Markus Hofmann Blog Gehirnförderung nebenbei in nur 10 Minuten!

KOSTENLOSES WEBINAR

ANMELDUNG ZUM NEWSLETTER

Hinterlasse ein Kommentar

Gedächtnistraining - Diese Übungen können bei Alzheimer helfenGedächtnistraining lässt Hirnbereiche wachsen! - Wie Du deine Gehirnleistung verbesserst!