Neuronation – alles was Sie wissen müssen


Hinter Neuronation steckt ein anerkanntes wissenschaftliches Gehirntraining, das Ihnen dabei helfen kann, Ihre kognitiven Fähigkeiten und damit Ihren privaten oder beruflichen Erfolg zu steigern. Aber auch zur Prävention oder Therapie verschiedener Erkrankungen wird das Gehirntraining, das von Psychologen mitentwickelt wurde, eingesetzt. Es ist für sämtliche Altersgruppen zugänglich und enthält verschiedene Kurse, aus denen Sie den für Sie passenden auswählen können.

 

Warum wurde Neuronation entwickelt?


Neuronation wurde gegründet mit dem Ziel, das Bewusstsein der Menschen über die Bedeutung des geistigen Trainings zu fördern. Sie wollen wissen, was genau hinter diesem Gehirnjogging von Morgen steckt und wie es funktioniert? Wir verraten Ihnen alles Wichtige darüber.

 

Was versteht man unter Neuronation?


Das Online-Gehirntrainingsprogramm wurde entwickelt, um es Menschen aller Altersklassen zu ermöglichen, ihre kognitiven Fähigkeiten zu erweitern.
Nutzer können auf der zugehörigen Website Übungsaufgaben absolvieren oder die App nutzen und so von überall trainieren. Damit ist Neuronation auch für Menschen geeignet, die nur wenig Zeit zur Verfügung haben und dennoch ihre kognitiven Fähigkeiten ausbauen wollen.
Entwickelt wurde das Programm von den beiden Programmierern Rojahn Ahmadi und Jakob Futorjanski, die das Unternehmen Synaptikon GmBH gegründet haben. Das Projekt entstand in Kooperation mit Psychologen und renommierten Universitäten. Die NeuroNation-Webseite ging 2011 online.
Die Entwickler studierten beide künstliche Intelligenz und waren sich einig darüber, dass Menschen mehr für die Bedeutung geistiger Fitness sensibilisiert werden müssen. Denn während die meisten um die Wichtigkeit körperlichen Trainings wissen, steht Gehirnfitness noch nicht so sehr im Fokus. Das wollte Synaptikon ändern.

 

Personalisierte Übungen für Mitglieder


Nach einer kostenlosen Registrierung auf der Website haben interessierte Nutzer die Möglichkeit, zunächst einige Übungen zu testen. Wer anschließend überzeugt ist und das Programm in vollem Übungsumfang nutzen und personalisierte Trainingspläne generieren möchte, schließt eine Premium-Mitgliedschaft ab und wählt einen beliebigen Kurs für die nächsten Wochen aus.
Mitglieder profitieren von 60 unterschiedlichen Übungen, die so konzipiert wurden, dass sie sich an die Leistungsgrenzen der Nutzer anpassen. Auf diese Weise bleiben sie stets anspruchsvoll und effektiv.

 

Was ist das Erfolgsgeheimnis von Neuronation?


Das Erfolgsgeheimnis von Neuronation ist vermutlich einerseits das wissenschaftliche Fundament des Programms und andererseits die Personalisierung der Übungen, die für einen großen Lerneffekt sorgen.
Das Gehirnjogging-Programm bietet sich für den privaten Gebrauch an. Es wird aber auch als präventive und rehabilitierende Gesundheitsmaßnahme eingesetzt -- beispielsweise zur Vorsorge von Alzheimer, Burnout und stressbedingten Erkrankungen.
Da Studien die positiven Effekte des Programms belegen, leisten bereits mehrere Krankenkassen Erstattungen hierfür. Und auch im betrieblichen Gesundheitsmanagement erfreut das Programm sich immer größer werdender Beliebtheit. Doch was genau steckt hinter diesem System und wie funktioniert es?

 

Wie funktioniert Neuronation?


Kennen Sie den Unterschied zwischen der kristallinen und der fluiden Intelligenz?
Erworbenes Wissen und erlernte Fähigkeiten werden unter dem Begriff der kristallinen Intelligenz zusammengefasst.
Die fluide Version – auch Arbeitsgedächtnis genannt – hingegen bezeichnet das logische Denken und das Problemlösungsvermögen.
Das Neuronation Programm kann das Arbeitsgedächtnis trainieren. Dieses Gehirntraining kann positive Auswirkungen unter anderem auf die Geschwindigkeit der Informationsverarbeitung und die Konzentration haben, aber auch auf andere Bereiche wie das räumliche Denken oder die Sprachfähigkeiten.

Es gibt verschiedene Kurse für Fortgeschrittene und Anfänger aller Altersklassen zu den Themen:

●        MemoWork

●        Gedächtnis

●        Konzentration

●        Intelligenz

●        Primus (Lernfähigkeit)

●        Equilibrium (Sprachgeschick, Rhetorik, Wortschatz)


Die Kurse haben unterschiedliche Schwerpunkte und dauern in der Regel mehrere Wochen (etwa vier bis sechs). Wer sich für einen Schwerpunkt entschieden hat, erhält einen personalisierten Übungsplan mit angepasstem Schwierigkeitsgrad. Das soll den kontinuierlichen Erfolg sicherstellen.
Jetzt ist es wichtig, ein regelmäßiges Training durchzuführen. Studien zufolge tritt ein dauerhafter Trainingseffekt nach etwa acht bis zwölf Stunden Gesamttrainingsdauer auf. Neuronation empfiehlt daher, sich dreimal wöchentlich jeweils 20 Minuten Zeit für die Aufgaben zu nehmen. Außerdem wichtig: Die Kurse müssen vollständig absolviert werden.

 

Das Gehirn muss trainiert werden wie ein Muskel


Aus diversen Studien ist bekannt, dass ein individuelles Training ein wichtiger Grundpfeiler des Erfolgs durch Gehirntraining ist.
Vielen Menschen ist vollkommen klar, dass sportliches Training nur dann einen Effekt hat, wenn es konstant absolviert wird und die Muskeln auch mal an ihre Grenzen gebracht werden.
Die wenigstens wissen allerdings, dass es sich mit unserem Gehirn ebenso verhält: Es muss regelmäßig trainiert und ebenfalls an seine Grenzen gebracht werden. Wir müssen es mit passenden Aufgaben fordern, ohne es zu überfordern. Neuronation gelingt das, indem Verbesserungen der Nutzer erfasst werden. Darauf reagiert das Programm, indem es den Schwierigkeitsgrad der Übungen erhöht.

 

Was ist das Ziel von Neuronation?


Die speziellen Ziele variieren je nach gewähltem Kurs. So kann es Ihnen etwa leichter fallen, sich neue Informationen wie beispielsweise Lerninhalte zu merken, wenn Sie einen Kurs zum Thema Gedächtnis oder Konzentration absolvieren. Entscheiden Sie sich für den Equilibrium-Kurs, liegt der Fokus in der kommenden Zeit auf der Verbesserung Ihrer sprachlichen Fähigkeiten. Sie erhalten personalisierte Übungen zum Sprachgeschick und zur Rhetorik und verbessern kontinuierlich Ihren Wortschatz. Allgemein kann Ihnen das Programm gut helfen, mit den über 60 Einzelübungen ganz gezielt Ihr Gehirn zu stärken.

 

Vielseitige kognitive Fähigkeiten trainieren

Die unterschiedlichen Aufgaben fordern Ihre kognitiven Fähigkeiten und steigern Ihre Leistungsfortschritte. Darüber hinaus können Sie von einer gestärkten Konzentration und einer verbesserten Merkfähigkeit profitieren, die Ihnen unter anderem dabei helfen, sich Informationen schneller und nachhaltiger zu merken.
Zu den weiteren Zielen des Programms gehört es, die Denkgeschwindigkeit zu erhöhen, was Ihnen in zukünftigen Projekten zugute kommen wird.
Allgemein wird die Leistungsfähigkeit des Gehirns gefördert und der Erfolg in Job und Alltag erhöht: durch praktische Transfer-Effekte, die bewirken, dass Sie neu erlernte Skills auch in anderen Bereichen Ihres Lebens anwenden können.

Die wesentlichen Ziele des Neuronation-Programms sind daher:

●        kognitive und körperliche Gesundheit vereinen

●        die Lebensqualität der Nutzer verbessern

●        durch Spaß am Training und sofortiges Feedback Motivation erzeugen

●        über ein soziales Netzwerk die Integration von Freunden ermöglichen

 

Wie viele Stufen gibt es bei Neuronation?


Die Stufen, die Sie während dem Trainingsprozess durchlaufen, werden durch Ihre Entscheidung für einen bestimmten Kurs beeinflusst. In der Regel dauert ein Kurs mehrere Wochen, wobei sich die genauen Lernziele mit jeder Woche etwas verändern.
Meistens erhalten Sie in der ersten Woche Aufgaben zu Ihrem gewählten Thema, also beispielsweise zum Wortschatz oder zum Gedächtnis. Hier finden bereits erste Verbesserungen Ihrer Leistung statt.
In der zweiten Woche findet in der Regel ein personalisiertes Training statt, in dem Sie Schritt für Schritt Ihre eigene Grenze erreichen.
In der darauf folgenden Woche liegt der Fokus meist darin, schrittweise die eigene Leistungsgrenze zu steigern – die Übungen werden dementsprechend angepasst.
In der vierten Woche findet dann neben einer nachhaltigen Verbesserung eine Festigung der Strategien statt, die Sie im bisherigen Verlauf des Kurses erlernt haben.

 

Abschluss der Kurse mit Leistungsprofil und Zertifikat

Am Ende des Kurses erfolgt eine persönliche, hilfreiche Auswertung. Darüber hinaus erhalten Sie ein Kurszertifikat, ein individuelles Leistungsprofil und einen Abschlussbericht mit weiteren Details. Diese Informationen können Sie nutzen, um weiterhin an Ihrer geistigen Fitness zu arbeiten. Wenn Sie Gefallen an dem Training gefunden haben und weitere kognitive Bereiche abdecken wollen, entscheiden Sie sich für den nächsten Kurs, den Sie gleich an Ihren abgeschlossenen Kurs dranhängen können.

Trainieren Sie Ihr Gedächtnis

Markus Hofmann - Card

Webinar Gedächtnistraining
(kostenfreies Webinar)

Die Geheimnisse der Gedächtnisweltmeister. Das volle Potenzial Ihres Gehirns nutzen. Neues Wissen mit vorhandenem Wissen effizient verknüpfen. Bringen Sie ihr Gehirn bequem von zuhause aus auf Trab!

mehr erfahren
Markus Hofmann - Card

Meine Merktechniken

Hier erfahren Sie die Techniken der Gedächtnis-Weltmeister und wie Sie sich ALLES besser merken können! Sei es Namen und Gesichter, Zahlen, Daten, Fakten oder Fach- und Allgemeinwissen.

mehr erfahren
Markus Hofmann - Card

Denksportaufgaben

Hier geht’s zur Sammlung der besten Denksportaufgaben, bei denen Sie um die Ecke denken dürfen. Tüfteln Sie selbst, denken Sie nach und stellen Sie diese Rätsel Ihren Freunden vor. Abendfüllende Gespräche garantiert.

Jetzt (um)denken!
Zurück zur Übersicht