Denksportaufgaben

Mit unseren Denksport-Aufgaben bringen Sie Ihre grauen Zellen auf Trab. Ob sie auf die Lösung kommen oder nicht, ist erstmal zweitrangig. Entscheidend ist vielmehr, dass Sie ein paar Gedankenkapriolen schlagen, die Sie nicht jeden Tag absolvieren. Damit aktivieren Sie Ihre geistige Flexibilität und knüpfen neue Gedankenbahnen.

Deshalb gilt: Der Weg ist das Ziel!

Kennen Sie ähnliche Denksport-Aufgaben? Dann freuen wir uns, wenn Sie uns diese schicken. Für jede Veröffentlichung in der nächsten Brainpost gibt es das Hörbuch „Das merk´ ich mir“ als Dankeschön.